23.3.2022 | Huxleys Neue Welt | 20 Uhr

Angels and Airwaves

Zurück zu den Wurzeln

Foto: ITB
Foto: ITB

Angels and Airwaves sind mit neuer Musik zurück und zelebrieren den Post-Hardcore ihrer Jugend. Die Band um Ex-Blink-182-Sänger Tom DeLonge, Gitarrist David Kennedy, Drummer Ilan Rubin und Bassist Matt Rubano wird 2022 mit vier Konzerten ihre deutschen Fans in München, Berlin, Köln und Hannover begeistern.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 sind Angels and Airwaves mehr als nur eine Band. Gründer Tom DeLonge beschreibt sie als ein umfassendes Multimediaprojekt, das die großen Themen der Menschheit mit Hilfe unterschiedlicher Medien angeht. Neben ihren fünf Studioalben We Don't Need to Whisper (2006), I-Empire (2007), Love (2010), Love: Part Two (2011) und The Dream Walker (2014) veröffentlichen sie eine Dokumentation (Start the Machine – 2008), einen animierten Kurzfilm (Poet Anderson: The Dream Walker – 2014) sowie einen Kinofilm mit dazugehörigem Multimedia Event (Love Live -2011).

Die Musik von Angels and Airwaves ist geprägt von Größe und Phantasie – hymnische Rockmusik trifft auf Synth-Sounds und die unverwechselbare Stimme von Tom DeLonge. Nachdem die Band 2020 mit der Single "All that's Left Is Love" die Hoffnung auf ein siebtes Studioalbum befeuerte, folgt nun mit "Euphoria" ein weiterer neuer Song, der zu den Wurzeln des Quartetts zurückkehrt. DeLonge meint dazu: "In einer Welt, der es an Gitarren und emotionaler Authentizität fehlt, war es mir wichtig, einen Song zu schreiben, der die Post-Hardcore-Tage meiner Jugend widerspiegelt, in dem die Kraft der Musik dieses Gefühl erzeugt, das wir einst als Teenager hatten." Diese rohe Energie und Wut steht Angels and Airwaves im Jahre 2021 hervorragend und Fans dürfen gespannt sein, was da in naher Zukunft auf sie zukommt.

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Tickets kaufen >>

Diese Events könnten dich ebenfalls interessieren:

undefined
STAR FM Berlin
Audiothek
Starfm Logo

STAR FM rockt an 2 Standorten!

Wähle deine Rockheimat aus und schon geht's los...